Institut für Kulturmanagement Ludwigsburg http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/ News de Institut für Kulturmanagement Ludwigsburg http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/fileadmin/subsites/2c-kuma-t-01/templates/img/logo_fuer_rss.png http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/ 109 65 News TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Wed, 24 May 2017 16:26:00 +0200 Digitale Strategien im Kulturtourismus http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8690&cHash=fa33834236af33e8e42e9afb50120bb9 Fachvortrag über Marketingpotenziale von Prof. Dr. Andrea Hausmann am Mittwoch, 14. Juni, beim... Flyer Text: Lena Weuster Foto: Flyer ]]> Wed, 24 May 2017 16:26:00 +0200 Auf der Zielgeraden http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8667&cHash=3432fa310bb55620042b2b83aeec2321 Im Frühjahr 2018 wird das neue Stuttgarter Stadtmuseum eröffnet: Zum ersten Kulturdiskurs kam... Text: Nicole Görner, Jutta Drygall, Luisa Banhardt und Sarah Schuhbauer
Foto: Katharina Würgau]]>
Wed, 10 May 2017 17:40:00 +0200
"Geben und Nehmen" http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8647&cHash=7bd4f25ce7330e03d557306f807d18d3 Sponsoring-Seminar im Kontaktstudium Kulturmanagement mit Experte Andreas Eckel M.A. als Dozent am...
Das Seminar möchte ein Verständnis für Kultursponsoring als vertraglich geregelten Leistungsaustausch wecken. Seine Unterscheidung von anderen Formen der Kulturförderung soll nicht nur akademisch verstanden werden, sondern durch die Schilderung der konkreten Praxis und des daraus abgeleiteten Phasenmodells bewusst gemacht und angewendet werden. Dafür nimmt das Seminar die Position der gesponserten kulturellen Institutionen ein. Eckel, Jahrgang 1964, ist Diplom-Pädagoge und passionierter Laienmusiker (Oboe und Chorgesang). Neun Jahre lang war er für die Rheingau Musik Festival Konzert­gesellschaft mbH tätig, zuletzt zwei Jahre als Geschäftsführer, bevor er von 2002 bis 2012 als Geschäftsführer der Sponsoren­gesellschaft Schleswig-Holstein Musik Festival mbH arbeitete. Im Mai 2012 kehrte er als Geschäftsführer zum Rheingau Musik Festival zurück. Im Februar 2015 übernahm er die Leitung der Abteilung Private Hochschulförderung an der Goethe-Universität in Frankfurt. Eckel ist als Dozent im Fachbereich Kulturmanagement an verschiedenen Hochschulen tätig. Zur Anmeldung]]>
Mon, 08 May 2017 08:51:00 +0200
Rechnungswesen für Kulturbetriebe http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8635&cHash=0e7e0891add45f7f84ad3d6add3373a8 Neuerscheinung von Prof. Dr. Günther Dey, Bremen, in der Reihe "Kunst- und Kulturmanagement" von... In der von Prof. Dr. Andrea Hausmann im Verlag VS Springer herausgegebenen Reihe "Kunst und Kulturmanagement" ist jetzt ein neuer Band erschienen: "Rechnungswesen für Kulturbetriebe. Ein Leitfaden" von Prof. Dr. Günther Dey führt in die Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens in Kultureinrichtungen ein. Prof. Dr. Günther Dey lehrt Betriebswirtschaft an der Hochschule Bremen. Gleich aus mehreren Gründen wird das Rechnungswesen für Kultureinrichtungen immer wichtiger: Zum einen verlangen staatliche Förderinstitutionen zunehmend eine solide Datenbasis, um Förderungen zu gewähren. Zum zweiten erfordert eine wachsende Marktorientierung eine Transparenz auch im monetären Bereich, um die Fortexistenz der Institution abzusichern. Und zum dritten: Die Qualität von Kulturarbeit lässt sich an vielen Kriterien messen. Eines davon kann diewirtschaftliche Seite sein – wozu die Akzeptanz bei Besucherinnen und Besuchern durch das Bezahlen von Eintrittskarten ebenso wie der sinnvolle und sparsame Umgang mit Ressourcen gehört. Buchinformation: Günther Dey (2017): Rechnungswesen für Kulturbetriebe. Ein Leitfaden, Wiesbaden (Reihe Kunst und Kulturmanagement), ISBN 978-3-658-17534-4, Softcover 19,99 Euro, E-Book: 14,99 Euro. ]]> Wed, 03 May 2017 17:25:00 +0200 Kulturtouristen: Die Sicht der Anbieter http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8634&cHash=e8510f5b1562e48ade573e1fe7d13210 Internationale Forschung: Prof. Dr. Andrea Hausmann und Lena Weuster tragen im Juni auf der... European Academy of Management Conference vom 21. bis zum 24. Juni 2017 an der University of Strahclyde, Glasgow, in Schottland. Prof. Dr. Hausmann, die seit 1. April in Ludwigsburg lehrt, und Lena Weuster M.A., gleichfalls seit Anfang April akademische Mitarbeiterin am Institut, konnten sich mit ihrem Beitrag im Track „Management and Governance of Culture, Heritage and Tourism" positionieren. Die EURAM ist eine angesehene internationale Konferenz für den Managementbereich. Der ausgewählte Beitrag befasst sich mit dem Einsatz digitaler Medien zur Vermarktung und Vermittlung von kulturtouristischen Inhalten. So werden anhand einer intensiven Literaturanalyse die besonderen Merkmale digitaler Medien in einen Zusammenhang mit den speziellen Eigenschaften des kulturtouristischen Produkts gebracht (etwa die Vermittlung und Darstellung von immateriellem Kulturerbe). Angesichts der steigenden Relevanz von digitalen Technologien in allen Teilen der Gesellschaft, besonders auch bei der Kommunikation und Wahrnehmung von Inhalten, können kulturtouristische Anbieter die Auseinandersetzung mit ICTs nicht umgehen. Aus diesem Grund haben Prof. Dr. Andrea Hausmann und Lena Weuster ihre Forschung im Kulturtourismus seit 2015 auf dieses Thema fokussiert. Ziel ist es, den Fokus im Kulturtourismus auf die Anbieter-Seite zu verlagern. In einer Reihe von Beiträgen werden die umfangreichen Anwendungspotenziale und auch damit zusammenhängende Herausforderungen von ICTs im Marketing von Kulturtourismus analysiert. Die daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen sollen kulturtouristische Anbieter in der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Strategien unterstützen. Text: Lena Weuster]]> Wed, 03 May 2017 15:41:00 +0200 Wer managt die Kultur? http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8605&cHash=0a3975138bfb69e91fb1486b49a7658a Studieninformationstag am Donnerstag, 4. Mai, 11 bis 15 Uhr: Informationen rund um den... Live-Stream zu verfolgen. Gefragt sind Junge Erwachsene, die bereits einen Bachelor-Abschluss in Geistes- oder
Verwaltungswissenschaften haben und sich für Kulturmanagement als Master-Studium interessieren. Sie werden um 11 Uhr von Institutsleiter Professor Dr. Thomas Knubben in den Studiengang eingeführt. Professorin Dr. Andrea Hausmann erläutert um 12.30 Uhr das Thema
„Personalmanagement in Kulturbetrieben“, während Dr. Christiane Dätsch um 13.30 Uhr die Frage nach den aktuellen „Herausforderungen der Kultur-PR im Netz“ stellt. Dr. Petra Schneidewind sowie Studierende des vierten Semesters präsentieren um 14.15 Uhr das Seminarformat „Teamlabor“ am Beispiel des potenziellen Kulturbetriebs „Kulturgefilde“: Er richtet sich an Erwachsene, die Baden-Württembergs Kulturregion in Begleitung Gleichgesinnter besser kennen lernen wollen und also Lust auf „Ausflüge zu verborgenen Kulturschätzen“ verspüren. Foto: Ch. Dätsch]]>
Mon, 24 Apr 2017 13:01:00 +0200
Controlling, mal ganz anders http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8551&cHash=555954203715a4101dbafc25c4d709fd Das 7. Treffen des "Forums Theater-Controlling" in Ludwigsburg wählte als Konferenzform ein Bar... Foto und Text: Petra Schneidewind]]> Tue, 04 Apr 2017 18:22:00 +0200 Frankreichs Hauptstadt an der Donau http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8545&cHash=63772bbd672b60d562cb5fc2992f2da3 Das Projekt "Sigmaringen als deutsch-französischer Erinnerungsort“ mit zehn Studierenden ging im... Foto: Gabriele Loges]]> Mon, 03 Apr 2017 11:50:00 +0200 Akademische/r Mitarbeiter/in http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8510&cHash=de497240252c984a6dd5de6b4b7e6291 Stellenausschreibung: 50 Prozent-Stelle für ein Promotionsvorhaben (E 13), befristet auf drei Jahre... http://www.ph-ludwigsburg.de/3848.html) an den Rektor der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, Postfach 220, 71602 Ludwigsburg erbeten. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Tel. 07141 140-450 oder rektorvorzimmer@ph-ludwigsburg.de. Informationen zur Hochschule finden Sie unter www.ph-ludwigsburg.de.]]> Sun, 19 Mar 2017 17:46:00 +0100 Zur Zukunft der Kultur-PR in Stuttgart http://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8505&cHash=3502089d68e952cf2caadcbb48226716 Abschlusspräsentation des Studierendenprojekts "Welche Öffentlichkeitsarbeit braucht die... Foto: Johannes Gerlitz ]]> Tue, 14 Mar 2017 18:25:00 +0100