NachrichtNachricht

Tagung „Generation(en) Wechsel“

18.02.2019

In Loccum sprachen und diskutierten Dr. Patrick Glogner-Pilz sowie Master-Studierende des Seminars „Kulturpolitik“ über Herausforderungen der Kulturvermittlung und der Kulturpolitik


Vor welchen Veränderungsprozessen stehen Kultureinrichtungen, die sich den Ansprüchen jüngerer Kulturschaffender stellen und darüber hinaus den Interessen jüngerer Besucherinnen und Besucher gerecht werden wollen? Wie kann, angesichts einer zunehmend heterogenen Bevölkerung, auch in Kultureinrichtungen mehr Diversität erreicht werden? Und nicht zuletzt: Welche Rolle hat in diesen Prozessen die Kulturpolitik als Gestalterin von Prozessen?

 

Mit diesen Fragen beschäftigte sich am vergangenen Wochenende, 15. bis 17. Februar, die Tagung „Generation(en)Wechsel“ in der Evangelischen Akademie Loccum, die in Zusammenarbeit mit der Kulturpolitischen Gesellschaft veranstaltet wurde. An ihr nahmen mit Dr. Patrick Glogner-Pilz und den Studierenden Caroline-Sophie Pilling (Kulturelle Bildung) und Kai Bölstler (Kulturwissenschaft und Kulturmanagement) auch Vertreterinnen und Vertreter der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg teil.

 

Dr. Patrick Glogner-Pilz, Kulturmanager und Sozialwissenschaftler, referierte am Freitag, 15. Februar, unter dem Titel: „Es wird viel passieren … Wird viel passieren? Kulturelle und kulturpolitische Einstellungen im Wandel der Generationen“ über Ansichten verschiedener Altersgruppen an die Kulturarbeit und ihre veränderten Vorstellungen von Bildung und Partizipation. Die Studierenden Caroline-Sophie Pilling und Kai Bölstler vertraten ebenfalls am Freitag, 15. Februar, eine Arbeitsgruppe Studierender, die im Seminar "Kulturpolitik" (Leitung: Dr. Patrick Glogner-Pilz) eigene Inputs und Moderationen für die Tagung vorbereitet hatten. Auch diese Beiträge waren sehr gefragt, da die aktive Diskussion zwischen jüngeren Kulturschaffenden (Berufseinsteigern und Personen, die gerade in Leitungsfunktionen nachrücken) mit Entscheidungsträgern, die bereits auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken, einen perspektivischen Schwerpunkt der Tagung bildeten.

 

Foto: Patrick Glogner-Pilz

 

 

 

Weitere Informationen:

www.loccum.de/programm/p1908.html


<< <- Zurück zu: Aktuelle Meldungen