NachrichtNachricht

Studieninformationstag am 9. Mai

24.04.2019

Kunst und Kultur stiften Sinn: Doch wer managt sie? Der Studieninformationstag zum Master gibt am Donnerstag, 9. Mai, nützliche Informationen aus erster Hand - herzliche Einladung!


Museen, Theater, Literaturhäuser, Konzertveranstalter und Kulturämter sind als Arbeitsplätze attraktiv: Sie verheißen nicht nur interessante, sondern auch sinnstiftende Inhalte. Immer mehr werden Kunst- und Kultureinrichtungen sowie -akteure zu wichtigen Partnern für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – etwa, wenn es darum geht, sich gesellschaftlich zu verorten, einen gemeinsamen Wertekanon zu begründen, als Ort des Austauschs zu fungieren oder Raum für offene Kommunikation zu bieten.

 

Wer sich für einen Managementberuf interessiert und auf das Arbeitsfeld Kultur vorbereiten möchte, ist im Institut für Kulturmanagement der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg genau richtig: Mit seinem Studieninformationstag stellt sich das Institut am Donnerstag, 9. Mai, 11 bis 15 Uhr, interessierten Studierenden vor und informiert über seinen zweijährigen Master-Studiengang Kulturwissenschaft und Kulturmanagement. Angeboten werden Schnuppervorlesungen sowie Informationsmaterial rund um den Studiengang (Gebäude 5, Raum 5005). Zwischen den Kurzvorträgen gibt es außerdem genügend Zeit für ein Getränk und für persönliche Gespräche mit Dozenten, aktuell Studierenden und Absolvent*innen.

 

Studiengangsleiter Professor Dr. Thomas Knubben führt um 11 Uhr in den Studiengang ein. Anschließend (12.30 Uhr) stellt Professorin Dr. Andrea Hausmann mit ihrer Kurzvorlesung „Kulturmanager*innen und Personal“ exemplarisch ein kulturmanageriales Thema des Studiengangs vor. Dr. Christiane Dätsch erläutert um 13.30 Uhr, warum es für den Beruf wichtig ist, die Medien zu kennen und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Anna Stegmann M.A. widmet sich um 14.15 Uhr mit Studierenden des vierten Semesters den „neuen Kulturunternehmer*innen“ und stellt den potenziellen Kulturbetrieb „KulturSpur“ vor, den die Studierenden selbst ersonnen, konzipiert und bis zur möglichen Gründung durchgerechnet haben.

 

Wer nicht persönlich vor Ort sein kann, hat außerdem die Möglichkeit, die ersten beiden Vorträge per Live-Stream zu verfolgen, indem er sich auf dieser Website in den Live Stream unter folgendem Link einloggt: https://webconf.vc.dfn.de/kulturmanagement/

 

 

 

 

 

 


<< <- Zurück zu: Aktuelle Meldungen