NachrichtNachricht

Neue Entwicklungen im Controlling

19.07.2019

Das Forum Theater-Controlling veröffentlicht sein erstes White-Paper, macht den aktuellen Stand für Experten sowie interessierte Leser sichtbar und lädt zum weiteren Diskurs ein


Theatercontrolling ist Teamwork: Dies wurde in vergangenen fünf Jahren im Forum Theater-Controlling mehr als deutlich. Seit 2014 trifft sich ein Expertenkreis aus Theorie und Praxis am Institut für Kulturmanagement in Ludwigsburg mit dem Ziel, die Controlling-Funktion in der deutschen Theater-, Festival- und Orchesterlandschaft weiterzuentwickeln, den Nutzen von Controlling zu erhöhen und zu vermitteln. Nun wurden die Ergebnisse der bisherigen Treffen und einer im Jahr 2018 durchgeführten Onlinebefragung unter allen im Deutschen Bühnenverein organisierten Theater-, Orchester- und Festivalbetrieben in einem White Paper zusammengetragen.

 

Das rund 40 Seiten starke Dokument ist jetzt auf der Webseite des Instituts als pdf zugänglich und versteht sich als Grundlage für weitere Fachdiskussionen, ebenso wie als Anstoß für konkrete Maßnahmen des Controllings in der Praxis. Nicht zuletzt aufgrund seiner elektronischen Publikationsform kann das Whitepaper jederzeit erweitert werden und so dynamisch auf neue Erkenntnisse reagieren. Auf solche aus dem Kreis der Teilnehmenden am Forum Theater-Controlling freut sich das Herausgeberteam um Dr. Petra Schneidewind ebenso wie auf Reaktionen der lesenden Öffentlichkeit.

 

Literaturinformation:
Forum Theater-Controlling (Hrsg.)
(2019): Controlling im Theater. In Kooperation mit Kultur Management Network (pdf).

 

Kontakt:
Dr. Petra Schneidewind
theatercontrolling@ph-ludwigsburg.de

 


<< <- Zurück zu: Aktuelle Meldungen