NachrichtNachricht

Sie sagten fröhlich: "servus!"

10.02.2020

22 Studierende des Masterstudiengangs "Kulturwissenschaft und Kulturmanagement" freuen sich über bestandene Prüfungen - und eine gelungene Masterfeier im Lit-Café


Zwei intensive Jahre in Ludwigsburg (und manchmal mehr) gingen am Freitag, 7. Februar, für 22 Masterstudierende des Studiengangs "Kulturwissenschaft und Kulturmanagement" offiziell zu Ende. Grund genug, um mit Eltern, Freunden und Dozierenden des Instituts gemeinsam im Literaturcafé des PH Ludwigsburg diesen Lebensabschnitt zu feiern. Zwei Absolventinnen und Absolventen verabschiedeten sich per Videobotschaft von ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen: Sie weilen für ein Praktikum oder den ersten Job bereits im Ausland.

 

Auch in diesem Jahrgang sorgten Institutsleiterin Prof. Dr. Andrea Hausmann und Prof. Dr. Thomas Knubben bei der Vorstellung der Masterarbeitsthemen für Erstaunen bei den anwesenden Freunden und Angehörigen ob der thematischen Vielfalt der Arbeiten über Kulturbetrieb und Kulturmanagement, die von ihnen betreut worden waren: Ob über Museum, Theater. Literatur- oder Musikbetrieb, über Kulturpolitik oder Personalführung: das Kulturmanagement ein ebenso vielfältiges wie interdisziplinäres Fach ist, wurde bei der Vorstellung der Arbeiten deutlich.

 

Für das gelungene Rahmenprogramm und das Büfett sorgten die Kommilitoninnen und Kommilitonen des dritten Semesters, ebenso wie für die Dokumentation des Abends. Mit diesen schönen Erinnerungen an einen wichtigen Lebensabschnitt und sein Ende ließ es sich gebührend und in Gemeinschaft feiern - so ein Kulturmanagement-Studium, das schweißt zusammen! In der Gegenwart und für die Zukunft.

 

Foto: Hanna Becker

 

 

 


<< <- Zurück zu: Aktuelle Meldungen