Fit für den Arbeitsplatz Kultur

25.01.2017

Das Jahresprogramm 2017 des Kontaktstudiums Kulturmanagement startet am 27./28. Januar ins neue (Weiterbildungs-) Jahr - noch freie Plätze im Seminar "Grundlagen des Kulturmarketing"


Einen Arbeitsplatz im Kulturbereich zu haben heißt, sich immer neuen Anforderungen zu stellen. Sowohl im öffentlich-rechtlichen als auch im privatrechtlichen und im gemeinnützigen Sektor gibt es Kulturbetriebe mit differenzierten Aufbauorganisationen, Produkten und Dienstleistungen, Zielgruppen, Distributionswegen und Finanzierungen.

 

Für Beschäftigte im Kulturbereich heißt das, dass sie sich regelmäßig weiterbilden müssen - dafür hat das Kontaktstudium Kulturmanagement im Ludwigsburg die passenden Angebote: In Präsenzseminaren, jeweils freitags und samstags, können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Fragen des Kulturmarketings, der Kulturfinanzierung oder der Kulturbetriebsteuerung weiterbilden, sowie in klassischen Themenfeldern wie Projektmanagement, Kulturpolitik oder Kommunikationsmanagement.

 

Das Kontaktstudium orientiert sich in besonderem Maße an den gegenwärtigen und zukünftigen Bedürfnissen von Kulturbetrieben und stellt zentrale Fragen in den Mittelpunkt, wie etwa: Wie finanziere ich meine Einrichtung und meine Projekte? Wie erreiche ich mein Publikum? Wie steuere ich meinen Kulturbetrieb zielorientiert und effizient? Die Seminare versetzen ihre Teilnehmer in die Lage, diese und weitere Fragen systematisch zu reflektieren. Es richtet sich an Interessenten, die hauptberuflich, nebenberuflich oder ehrenamtlich im Kulturbereich tätig sind. Als Baukastensystem aufgebaut, können die Interessenten gezielt nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Neigungen auswählen.

 

An diesem Wochenende startet das Studienjahr 2017 mit dem Seminar „Der besucherorientierte Kulturbetrieb. Grundlagen des Kulturmarketings“, geleitet von Dr. Tom Schößler. Der Einstieg in das Seminarprogramm ist jederzeit möglich. Derzeit gibt es noch ausreichend freie Plätze im gesamten Jahresprogramm.

 

Weitere Infos zum Kontaktstudium finden Sie hier auf unserer Website.

 

Für weitere Fragen oder Beratungen: km-kulturmanagement@ph-ludwigsburg.de

 

 

Text: Petra Schneidewind
Foto: Tom Schößler / privat


<< <- Zurück zu: Aktuelle Meldungen