"Boxenstopp" beim Lernfestival

19.07.2017

Vier Alumni des Instituts für Kulturmanagement stellen sich und ihre Arbeit am Mittwoch, 19. Juli, 17 bis 18 Uhr, im Rahmen des Lernfestivals der PH Ludwigsburg in Gebäude 5 vor


Bereits zum fünften Mal findet an der PH Ludwigsburg am Mittwoch, 19. Juli, ein Lernfestival statt, bei dem  Kinder und Jugendliche eingeladen sind, in Workshops, Vorträgen und Präsentationen Bildung aktiv zu erleben.

 

Der Nachmittag ist für Weiterbildungsangebote, Sporttourniere, einen großen Poetry Slam und für Alumnitreffen reserviert - auch für jenes am Institut für Kulturmanagement: Beim "Boxenstopp" stellen von 17 bis 18 Uhr Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Kulturmanagement mögliche Berufs- und Karrierewege in Kunst und Kultur vor. Als Alumni und aktive Kulturmanagerinnen und -manager berichten Roland Mahr, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des KulturNetz und Kaufmännischer Direktor im Renitenztheater, Stuttgart, Judith Völkel, Projektmanagerin bei der Robert Bosch Stiftung, Stuttgart, Lena Heil, Kommunikation und Sponsoring im Staatstheater Stuttgart, und Christiane Schützer, geschäftsführende Schulleiterin der Jugendmusikschule Ludwigsburg, aus ihrem beruflichen Alltag.

 

Im Anschluss findet das traditionelle Sommerfest des Alumni-Vereins Kulturnetz e.V. auf der Wiese vor dem Institut für Kulturmanagement statt. Für Unterhaltung und leibliches Wohl sorgen die aktuell im 2. und 4. Semester Studierenden des Instituts.

 

Weitere Informationen zum Lernfestival:

Website der PH Ludwigsburg

 

Foto: PH Ludwigsburg


<< <- Zurück zu: Aktuelle Meldungen