Neue Dozenten im Kontaktstudium

06.04.2018

Mit Prof. Dr. Andrea Hausmann und Ellen Heidelberger M.A. geben zwei Lehrende des Instituts im Kontaktstudium ihr Debüt - Ihre Themen: Projekt- und Personalmanagement


Kulturmanagement ist für Berufspraktiker auch ein Frühlings- und Sommerthema. Ob Festivals, Freilichtspiele oder gemeinnütziges Ehrenamt in der Freizeit – das Kontaktstudium Kulturmanagement hält zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung für Tätigkeiten und Themen des Kulturbetriebs bereit. Insgesamt 19 Seminare bietet das Kontaktstudium an 14 Wochenenden des Jahres 2018 an.

 

Schon zum Jahresbeginn gab es für die Klassiker im Bereich Marketing und Kommunikation eine große Nachfrage. Im Frühjahr geben zwei Lehrende des Instituts nun ihr Debüt im Kontaktstudium: Am Freitag und Samstag, 13. und 14. April, führt Ellen Heidelberger M. A. in das Thema Projektmanagement, ein. Institutsleiterin Prof. Dr. Andrea Hausmann gibt am selben Wochenende Einblicke in das Themengebiet Personalmanagement: Ihr Seminar „Mitarbeiter wirksam führen. Leitlinien für erfolgreiches Leadership in Kulturbetrieben“ arbeitet mit interaktiven Methoden und findet im Rahmen des Zertifikats „Kulturmanagement Kompakt“ als Zusatzangebot statt.

 

Wer sein Studium bereits im Sommer mit einer dreistündigen schriftlichen Prüfung abschließen und ein Hochschulzertifikat erwerben will, hat dazu am Freitag, dem 27. Juli die Gelegenheit. Die ersten zehn Kandidaten konnten ihre Weiterbildung schon im März erfolgreich abschließen. Übrigens ist das Kontaktstudium ein Angebot, das auch im Sinne des Bildungszeitgesetzes anerkannt ist.

 

Weitere Infos:

https://www.kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=14170

 

Zum Bildungszeitgesetz:

https://www.ph-ludwigsburg.de/14839+M5c50842c46a.html>https://www.ph-ludwigsburg.de/14839+M5c50842c46a.html">https://www.ph-ludwigsburg.de/14839+M5c50842c46a.html


<< <- Zurück zu: Aktuelle Meldungen