Hans Fähnle 2013Hans Fähnle 2013

Hans Fähnle 2013

Hans Fähnle. Maler aus Flein

Anlässlich ihres 825. Geburtstags widmet die Gemeinde Flein bei Heilbronn dem Maler Hans Fähnle eine umfassende Retrospektive im Rathaus (25.10. bis 15.12.2013), für die fast das gesamte Werk des Künstlers zur Verfügung steht.

Im Rahmen des Projektseminars „Hans Fähnle. Maler aus Flein“ (Leitung: Prof. Dr. Thomas Knubben) gehen elf Studierende der Frage nach, wie das Werk des Künstlers dem Publikum nahe gebracht werden kann. Vom Konzept bis zur Umsetzung, vom Aufbau bis zur Dokumentation begleiten die Studierenden zwei Semester lang die Fleiner Ausstellung. Sie beteiligen sich an Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Vermittlung, bereiten die Vernissage und Finissage vor, planen Lesungen sowie Stadtspaziergänge und organisieren weitere Schauorte mit und bei örtlichen Unternehmern. Zudem gestalten sie einen Raum der Ausstellung, das Rathausfoyer, und entwerfen Ausstellungstexte wie Saal- oder Objektbeschriftung.


Fähnle, 1903 in Flein geboren und 1968 in Stuttgart gestorben, zählt aufgrund seiner Lebensgeschichte zur so genannten „Verschollenen Generation“. Er war zu jung, um vor der nationalsozialistischen Diktatur seinen künstlerischen Durchbruch zu erleben, und zu alt, um nach dem Zweiten Weltkrieg gegen neue Kräfte und Tendenzen nachhaltig bestehen zu können. Zugleich hat er ein Werk hinterlassen, das durch seinen unbedingten Willen und seine malerischen Qualitäten noch immer besticht.

Infos zur Ausstellung

Rathaus Flein

  http://faehnle.wordpress.com/