DMM  Bruchsal 2012DMM  Bruchsal 2012

DMM Bruchsal 2012

Marketingkonzeption für das Deutsche Musikautomatenmuseum

Im Jahr 1984 wurde das Deutsche Musikautomaten-Museum als Zweigmuseum des Badischen Landesmuseums Karlsruhe im Bruchsaler Schloss wieder gegründet. Mit über 500 Exponaten, verteilt auf drei Etagen, gibt die Dauerausstellung einen umfassenden Überblick über Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der selbstspielenden Musikinstrumente.

Ein Vierteljahrhundert nach der Ersteinrichtung des Museums wird die Präsentation der Dauerausstellung einer Revision unterzogen. Dabei setzen die Kuratoren neue inhaltliche Impulse, die auch das Interesse neuer (junger) Zielgruppen wecken sollen.


Für die Wiedereröffnung der Dauerausstellung im Frühjahr 2014 bedarf es einer Marketingstrategie. Hier setzt das Projekt ein: In Teams erarbeiten die Studierenden zwei Semester lang Elemente einer Marketingkonzeption für Stadt und Museum (Leitung: Dr. Christiane Dätsch). Am Ende werden die Ergebnisse allen Projektbeteiligten vorgestellt und gemeinsam diskutiert. 

Partner

Badisches Landesmuseum Karlsruhe

www.landesmuseum.de