Anja Ruff-Nieß

Kulturreferentin in Langenargen

Schon vor meinem Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) war mir klar, dass sich mein späteres Berufsleben im Bereich der Organisation von Kultur- und anderen Veranstaltungen abspielen soll. Verschiedene Praktika (z. B. bei „Museum and Art Gallery“ in Newport / Wales) trugen ebenfalls zu meinem Entschluss bei, das Aufbaustudium Kulturmanagement anzuschließen.

 

Während dieser zwei Jahre konnte ich durch die unterschiedlichsten Tätigkeiten Erfahrungen in diversen Bereichen des Kulturmanagements sammeln. So war ich u. a. als Praktikantin und spätere Mitarbeiterin bei „Blanke-Events“ in Stuttgart unmittelbar am Aufbau des „Literaturhaus Stuttgart“ beteiligt.

 

Die erste Stelle als Kulturmanagerin trat ich im Oktober 2001 kurz vor den Abschlussprüfungen als Leiterin des Kulturbüros der Stadt Bingen am Rhein an. Dort veranstaltete ich die Kammermusikreihe „Binger Meisterkonzerte“, organisierte das „Binger Theater open-air Festival“ und den „Hildegard-Herbst“, war Stellv. Leiterin des Historischen Museums und für Planung, Organisation und Durchführung der Eröffnung des „Kultursommers Rheinland-Pfalz 2002“ mitverantwortlich. Trotz vieler Erfolge, v. a. im Bereich der Publikumsbindung, der Finanzierung und der Etablierung kleinerer Veranstaltungsreihen, waren zweieinhalb Jahre am Mittelrhein genug für mich.

 

Seit April 2004 bin ich Kulturreferentin in Langenargen am Bodensee. Hier organisiere und koordiniere ich u. a. das Kulturprogramm der Gemeinde, betreue die Locations „Münzhof“ und „Kavalierhaus“ und bin für die Partnerschaften im In- und Ausland zuständig. Eine Besonderheit in Zeiten knapper Kassen stellt das „Kavalierhaus-Stipendium“ dar, mit dem die Gemeinde Bildenden Künstlern eine Atelier-Wohnung und die Möglichkeit zur Präsentation ihrer Arbeit zur Verfügung stellt. Der besondere Reiz des Langenargener Kulturlebens liegt in der Mischung des Publikums, das in wechselnden Anteilen aus Einheimischen und Touristen besteht, was der kleinen Gemeinde ein überaus breites und abwechslungsreiches Kulturprogramm ermöglicht.

Kontakt

Kulturamt Langenargen
Obere Seestraße 2/1
88085 Langenargen

Tel. 07543/933048
Mail: ruff@langenargen.de