Praxisbezug

In seinem Master-Studiengang "Kulturwissenschaft und Kulturmanagement" legt das Institut für Kulturmanagement besonderen Wert auf den engen Austausch zwischen Lehre und Berufsalltag, zwischen Theorie und Praxis.

Aus diesem Grund enthält der Studiengang ein eigenes Modul, in dem der Praxisbezug gewährleistet wird. Bei Exkursionen (Tages- oder Wochenexkursionen), in Projekten, die Lehrende und Studierende gemeinsam durchführen, und während sechs- oder mehrwöchiger Praktika ist die Nähe zum Berufsalltag gegeben.

Um Projekte im Rahmen des Curriculum realisieren und Master-Studierenden Hilfestellung bei der Suche nach einem Praktikumsplatz geben zu können, ist das Institut lose Partnerschaften mit einigen Kultureinrichtungen eingegangen.

Darüber hinaus erproben die Studierenden in der Unterrichtseinheit "Teamlabor" die Gründung eines eigenen Kulturbetriebs. Das Teamlabor ist eine Ludwigsburger Spezialität: Seit 2004 entwickeln Studierende in kleinen Teams Geschäftsideen für neue Kulturbetriebe und erarbeiten dazu in drei Semestern einen regelrechten Businessplan.


Exkursionen

Projekte

Praktikum