Steuerung und Navigation

Controlling

Das Management eines jeden Unternehmens wird durch das Controlling unter-stützt. Längst ist die betriebswirtschaftliche Servicefunktion fester Bestandteil des Führungssystems in Unternehmen. In den Kulturbetrieben sieht es anders aus. Theoretisch setzt man sich mit der Controllingfunktion seit ca. 1990 auseinander, die praktische Umsetzung ist noch lange nicht flächendeckend realisiert. In der Zukunft wird die Qualität der Führungssysteme in Kulturbetrieben stark an Bedeutung gewinnen. Im Wettbewerb um Ressourcen werden nur Betriebe mit einer guten zielorientierten Steuerung ihre Existenz sichern können. Schwerpunkte des Seminars sind zunächst eine Annäherung an den Controllingbegriff sowie die Zusammenstellung von Aufgaben und Funktionen des Controlling. Nach dieser begrifflichen Klärung erfolgt die Einordnung in das Gesamtsystem Rechnungswesen. Für das Controlling hat das interne Rechnungswesen eine besondere Bedeutung. Wie dies in der Praxis aussehen könnte, soll gezeigt werden.

Literaturtipps

Schneidewind, Petra (2012): Controlling im Kulturmanagement, Wiesbaden.

 

Horvàth & Partner (Hrsg.) (2009): Das Controllingkonzept, München.

 

Schneidewind Petra (2000): Entwicklung eines TheaterManagement-informationssystems, Frankfurt a.M.