Publikum finden und bindenPublikum finden und binden

Publikum finden und binden

Audience Building

Wenn, wie im ersten Seminar behauptet, dem Besucher eine Hauptrolle im Kulturbetrieb zukommt, so ist Besucherorientierung Grundlage des Kulturmarketings einer Kultureinrichtung. War der Marketer im Massenmarketing des ausgehenden 20. Jahrhunderts in der Rolle des Jägers, der quasi seinen Kunden hinterherjagt, so trifft für das zunehmend individualisierte Marketing des 21. Jahrhunderts sehr viel besser das Bild des Gärtners, der nachhaltig seine Kundenbeziehungen auf-baut und pflegt.

 

Customer-Relationship-Management, kurz CRM (Kundenbeziehungsmanagement) oder Kundenpflege, bezeichnet die konsequente Ausrichtung einer Unternehmung auf ihre Kunden und die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungs-Prozesse.

 

Sie ist im Kulturbetrieb, zumal im öffentlichen, noch kaum im allgemeinen Bewusstsein. Dabei wird eine langfristige Bindung der Besucher an die jeweilige Kultureinrichtung – sei es ein Theater, ein Museum oder aber auch eine Musik-schule – angesichts wachsender Konkurrenz auf dem „Erlebnismarkt“ immer wich-tiger. Der Kulturnutzer in der Erlebnisgesellschaft hat die große Auswahl: er kann unter vielen Angeboten wählen, er will wählen und er wird immer wählerischer! Kultureinrichtungen müssen auf diese Entwicklung reagieren und ihrerseits Strategien hervorbringen, um weiterhin ihren Bestand zu sichern. Das Seminar befasst sich mit traditionellen Instrumenten der Besucherbindung (z.B. Abonnement, Besucherorganisation, Förderverein) und zeigt neue Möglichkeiten auf (z.B. Kundenkarten und –Clubs, Memberships usw.). Eine wichtige Rolle spielt das Beschwerdemanagement.

Literaturtipps

Hausmann, Andrea/ Sabrina Helm (Hrsg.) (2006): Kundenorientierung im Kulturbetrieb. Grundlagen – Innovative Konzepte – Praktische Umsetzung, Wiesbaden.

 

Klein, Armin: Besucherbindung im Kulturbetrieb (2008). Ein Handbuch, Wiesbaden.

 

Knava, Irene (2014): Audiencing II - Kultureller Mehrwert statt Skandal. Qualitätsmanagement für Kulturbetriebe, Wien.

 

Knava, Irene (2009): Audiencing. Besucherbindung und Stammpublikum für Theater, Oper, Tanz und Orchester. Mit Interviews zahlreicher TheaterleiterInnen und Publikum, Wien.