Leadership in KulturbetriebenLeadership in Kulturbetrieben

Leadership in Kulturbetrieben

Leadership in Kulturbetrieben

Leadership findet im Kulturbereich zunehmende Beachtung, da die zielorientierte Koordination von Mitarbeitern vor allem bei einer jüngeren Generation von Führungskräften mehr und mehr als erfolgskritisch verstanden wird. Ausgangspunkt hierfür ist einerseits die hohe Bedeutung aller Mitarbeiter für die erfolgreiche Leistungserstellung und andererseits die Tatsache, dass kreative Organisationen und Projekte mit knappen Ressourcen in besonderem Maße auf Engagement, Flexibilität und Innovationsfähigkeit angewiesen sind, also Eigenschaften, die durch eine in Kultureinrichtungen häufig noch vorherrschende, überholte Organisations- und Führungskultur eher behindert werden.

 

Allerdings finden sich im Kulturmanagement noch große Praxis- und Forschungslücken zum Thema. So findet bislang kaum fundierte Weiterbildung im Bereich Personalmanagement bzw. Personalführung statt. Das Masterstudium „Kulturwissenschaft und Kulturmanagement“ ist eines der ersten, das seine Studierenden mit regelmäßigen Angeboten zum Thema qualifiziert. Bereits im Berufsleben stehende Kulturmanager finden bei uns die Möglichkeit, sich im Kontaktstudium {Verlinkung auf die entsprechenden Seiten möglich?} weiterzubilden.

 

Aber auch in der Kulturmanagementforschung zeigen sich erhebliche Lücken. Es gibt kaum Literatur zum Personalmanagement und zur Personalführung, dabei fehlt es insbesondere an theoretisch hergeleiteten, empirisch fundierten Studien mit Anwendungsbezug. Das Institut für Kulturmanagement versucht, einen Beitrag zur Schließung dieser Forschungslücken zu leisten und informiert über seine laufenden und abgeschlossenen Projekte aus diesem Forschungsfeld i unter den einzelnen Menüpunkten in der rechte Spalte.

 

 

Der Begriff Cultural Leadership

Bestandsaufnahme zum empirischen Personalmanagement

Weibliche Führungskräfte in Museen

Kontakt

Prof. Dr. Andrea Hausmann

 

Tel. 07141/140-411 (Sekretariat)

Mail: hausmann(a)ph-ludwigsburg.de