Institut für Kulturmanagement Ludwigsburg https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/ News de Institut für Kulturmanagement Ludwigsburg https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/fileadmin/subsites/2c-kuma-t-01/templates_neu/img/logo_fuer_rss.png https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/ 109 65 News TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Tue, 24 Nov 2020 16:45:00 +0100 Gründungsideen in Corona-Zeiten https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=20009&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12092&cHash=b1d1fc1fb012e7d5c37e49495eb98240 Drei potenzielle Kulturbetriebe des Seminars "Teamlabor" stellen sich am Mittwoch, 2. Dezember, mit...      Die „Kollektorei“ heißt die erste Gründungsidee: Sie bietet in Kollaboration mit exklusiven Partnern und Galerien limitierte und signierte zeitgenössische Editionskunst zum Verleih für Geschäftskunden an. Diese wird individuell gerahmt, geliefert und professionell gehängt. Den Kunden stehen verschiedene Kunstabonnements zur Verfügung; nach vereinbarter Leihdauer erfolgt die nächste Kunstlieferung, damit eine abwechslungsreiche Atmosphäre in den Geschäftsräumen garantiert wird. Mit dem Festival „Drag and Drop“ erscheint Stuttgart erstmals auf der Landkarte des Drags in Deutschland: Das Festival verstärkt die queere Gemeinschaft und ermöglicht zugleich einer breiten Öffentlichkeit den Zugang zur Kunst und Kultur des Drags. Mit Workshops, Drag-Shows im Varietéstil, Talks und buntem Nachtleben wird ein umfassendes Festivalprogramm in der Innenstadt geboten. „KultUrlaub“, so die dritte potenzielle Gründung, ist für seine Kunden ein zuverlässiger Ansprechpartner für Überraschungs-Kurzreisen in bekannte Theater-, Opern-, Balletthäuser und Museen Deutschlands. Geliefert wird ein „Rundum-sorglos-Paket“ aus einer Hand, bestehend aus Zugfahrt, Hotelunterkunft und Kulturangeboten. Als Geschenk für besondere Anlässe oder zum Selbst-Genießen ist „KultUrlaub“ etwas Besonderes – gibt es in der deutschen Kulturlandschaft doch einiges zu entdecken.  Alle drei Ideen wurden eigenständig von Studierenden im jetzt dritten Semester entwickelt, die mit ihrer Präsentation zugleich das Seminarmodul „Teamlabor“ abschließen. Den Studierenden standen die Beraterin und Coach’in des K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüros in Karlsruhe Sabrina Isaac-Fütterer sowie Max Höllen, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule Mainz mit Schwerpunkt Gründungsfinanzierung in der Kultur- und Kreativwirtschaft, mit ihrer Expertise und ihrem Feedback zur Verfügung. Alle Interessierten sind herzlich zur Abschlusspräsentation online eingeladen - bitte wenden Sie sich wegen des Links an Frau Anna Stegmann M.A., mailto: anna.stegmann(a)ph-ludwigsburg.de Foto: Das Teamlabor "Kulturfutter" 2019]]> Tue, 24 Nov 2020 16:45:00 +0100 Willkommen auf der Kompenex! https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=20009&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12085&cHash=e29359534e2ec87afce35b5e7d3730a8 Von heute, 19. November, an kann man sich auf der virtuellen Weiterbildungsmese "Kompenex"... social distancing, so die Philosophie der Veranstalter, muss Austausch, Information und Fortbildung möglich sein. Dies gilt auch für das Kontaktstudium Kulturmanagement, das sich an der Messe mit einem virtuellen Stand beteiligt. Das Pre-Opening der Messe startet sogar schon am heutigen Donnerstag, 19. Novembert:  Bildungshungirige, Umsattelnde, Fortbildungssuchende und Neugierige können schon jetzt die digitale Messe betreten, sich orieniteren, in den Räumen umsehen, die Ausstellerstände besuchen, Informationsmaterial herunterladen.Video-Clips anschauen und auf diese Weise ihren Messebesuch mit Live-Gesprächen oder einem Besuch im Online-Messecafé am 24. November gezielt vorbereiten. Anzuklicken ist dafür : https://kompenex.expo-ip.com/. Insgesamt 55 Aussteller mit über 300 Standorten in Baden-Württemberg haben sich auf dem digitalen Messegelände versammelt - darunter das Ludwigsburger Kontaktstudium Kulturmanagement unter der Federführung von Dr. Petra Schneidewind. Sie ist am eigentlichen Messetag, dem 24. November, im Videochat erreichbar und beantwortet alle Fragen rund um das Kontaktstudium. Zum Messestand des Kontaktstudiums geht es hier: https://kompenex.expo-ip.com/stand/1145 Danach ist die virtuelle Bildungsmesse noch einen Tag lang, bis zum 25. November, geöffnet. Allgemeine und weitere Informationen zur Messe gibt es unter: https://kompenex-messe.de. Foto: Kompenex Stuttgart, virtuelle Empfangshalle ]]> Thu, 19 Nov 2020 12:04:00 +0100 Club-Kultur in Corona-Zeiten https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=20009&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12083&cHash=042999ac93a8dc1ecf026ff71fdf6143 Wie geht es der Stuttgarter Club-Kultur? Darüber berichtet am Mittwoch, 25. November, 18 Uhr, Colyn... Die Veranstaltung ist hochschulöffentlich. Das Gespräch findet online statt. Interessierte werden gebeten, sich unter sarah.schuhbauer(a)ph-ludwigsburg.de für das Gespräch anzumelden. Es wird eine Mail mit dem Link und den Zugangsdaten verschickt.
Foto: privat]]>
Wed, 18 Nov 2020 11:25:00 +0100
Start in ein digitales Semester https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=20009&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12059&cHash=940b75887fb3786793a167a976664806 Für 22 Studierende des Masterstudiengangs "Kulturwissenschaft und Kulturmanagement" begann heute... Wer sind die neuen angehenden Kulturmanagerinnen und -manager, die ihr Interesse zu ihrem Beruf machen möchten? Breit gefächert sind die Bachelorabschlüsse, doch ein typischer Schwerpunkt charakterisiert auch den neuen Jahrgang: Die meisten haben einen Abschluss im Bereich der Kulturwissenschaften erworben, kommen als Kunst-, Theater-, Musik-, Literatur- oder Kommunikationswissenschaftler ans Institut für Kulturmanagement. Ein knappes Viertel bringt  BWL-, VWL-, allgemeine Management- oder Bibliothekszeugnisse mit. Damit ist, auch wenn die "schönen" Fächer überwiegen, im neuen Jahrgang wieder viel Interdisziplinarität gegeben. Mehr als die Hälfte der Studierenden stammt zudem aus Baden-Württemberg - und hat, oft nach einem Bachelorstudium in einem anderen Bundesland, offenbar den Wunsch, dorthin zurückzukehren. Aber auch aus anderen Bundesländern wie Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz, Thüringen, Sachsen, Niedersachsen und dem Saarland sind Studierende vertreten. Aus Griechenland stammt eine Studierende, womit für ein wenig Internationalität gesorgt ist. Statt ihren Semesterstart auf der Musikakademie Schloss Kapfenburg bei Aalen zu verbringen, wurde der erste Eindruck voneinander in diesem Wintersemester ein medialer - es bleibt zu hoffen, dass die jetzt ergrifenen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus im Dezember wieder gelockert werden können und das persönliche Kennenlernen nachgeholt werden kann. Foto/ Screenshot: Natascha Häutle (mit Einwilligung der Abgebildeten)]]> Mon, 02 Nov 2020 15:47:00 +0100 Verschärfte Maßnahmen bis 30.11. https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=20009&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12055&cHash=56993b75e35156ef00b2da2372039f26 Wegen steigender Corona-Zahlen in Baden-Württemberg: Vom 2. bis 30. November finden ausschließlich... Weitere Infos zur Corona-Verordnung Studienbetrieb in Baden-Württemberg:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen/coronavo-studienbetrieb-und-kunst/ Foto: Logo des MWK zur Corona-Pandemie]]>
Sat, 31 Oct 2020 10:09:00 +0100
Frisches Outfit für die Zukunft https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=20009&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12037&cHash=66988d36c16cb8d9c55e04d5b4dddd73 Relaunch einer Kulturzeitschrift: In einem Projekt arbeiten Ludwigsburger Masterstudierende mit der...
Text: Thomas Knubben Foto: Cover der "Schwäbischen Heimat" / Institut für Kulturmanagement]]>
Thu, 29 Oct 2020 16:47:00 +0100
Virtuelles Doktorandensymposium https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=20009&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12066&cHash=aec53d3403684b998703c315c0db28a1 5. AIMAC-Doktorandensymposium an der Cambridge Judge Business School: Vorträge von Sarah... Foto: Screenshot des Symposiums / Sarah Schuhbauer]]> Wed, 28 Oct 2020 22:01:00 +0100 Controlling und Risikomanagement https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=20009&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12036&cHash=0d2c64560f02589442fc9c53b3559575 14. Forum Theatercontrolling im "Corona-Zeiten": Beim hybriden Treffen vor Ort in Ludwigsburg und... Text / Foto: Petra Schneidewind ]]> Tue, 13 Oct 2020 16:32:00 +0200 Aktualität eines Dichters https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=20009&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12029&cHash=98896420ee8fe8fd302f704f35a2fabe „Aufbrüche-Abbrüche. 250 Jahre Friedrich Hölderlin“: Prof. Thomas Knubben hält zur Eröffnung der... Illustration: Württembergische Landesbibliothek Stuttgart ]]> Mon, 05 Oct 2020 10:55:00 +0200 Gestoppter Wachstumstrend? https://kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=20009&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12015&cHash=725d508e0505e9cc4a313c569db84872 Was bedeuten die Corona-Verordnungen für den Kulturbetrieb - langfristig? Darüber hat Prof. Dr.... ganze Interview ist nachlesbar unter https://www.lkz.de/home_artikel,-es-gibt-bleibende-schaeden-_arid,606717.html Foto: Screenshot e-paper- LKZ ]]> Wed, 16 Sep 2020 13:35:00 +0200